Sonntag, 30. Januar 2011

Fertiges zum Sonntag

Heut morgen wurden die Fäden vernäht und die Knöpfe angenäht. Nun ist die Strickjacke aus der "Unendlich-Spinnwolle" fertig. Sie ist schön kuschelig warm, genau das Richtige für dieses Nebelwetter und sie paßt:). Evtl. muß ich am Hals noch was anstricken, da muß ich die Jacke erst mal paar tragen und beobachten, ob mir das so gefällt. Verbraucht habe ich 550g.

Rückseite

Vorderseite

Ich kuschel mich nun auf mein Sofa.

Samstag, 22. Januar 2011

Ein Paar Zitron

Hier sind nun die nächsten Socken, nochmal Zitron-Wolle. Richtig schön, mir gefallen sie.
Paar-Nr. 04/11
Größe 38
Zitron-Wolle Farbe 189 Partie 721014




Freitag, 21. Januar 2011

Geduldsprobe

Eine Geduldsprobe waren diese Socken, es war richtiger Zwang, diese fertig zu stricken, es ist ein Auftrag und Größe 45 (größer gehts aber nicht mehr). Aber nun sind sie fertig und ich bin froh.
Da ich nicht wußte, ob ein Knäuel bei Beachtung des Rapports reichen würde, hab ich einen 2. Knäuel besorgt, aber bei dem war die Farbe einen Tick heller. Habe dann den Schaft aus 1 Knäuel und dann ab nach der Ferse den 2. knäuel verstickt. So sind beide Socken gleich und der Rapport stimmt.

Paar Nr. 03/11
größe 45
Schöller&stahl - Mexico Color - Irland



Donnerstag, 20. Januar 2011

Blüte

Im Urlaub hat man neben der Strickerei auch mal Zeit für andere Basteleien, so hab ich wieder eine Blüte gefaltet und geklebt. Diese hängt nun an der Lampe in meinen frisch gemalerten Flur ...lemongrün:).


In den nächsten Tagen gibts dann Socken, da wird grad einiges fertig.

Mittwoch, 19. Januar 2011

Endlos-Spinnen

Von dem einen Sack hab ich nun ca. 1/3 versponnen. Das kann noch ewig dauern, bis alles versponnen ist.
Herausgekommen sind diese Stränge: 560g, Lauflänge ca 155m/100g.
Ich werde in den nächsten Tagen mit dem Stricken der Strickjacke beginnen. Inzwischen ist die Wolle auch nicht mehr so kratzig wie beim ersten Eindruck.



Dienstag, 18. Januar 2011

Wassertemperatur 2°


Ich hab diese Woche Urlaub und hab dies gestern für einen ausgiebigen Ostsee-Spaziergang genutzt. War zwichen Scharbeutz und Haffkrug unterwegs, nördlich von Lübeck. Es war wunderbar...die Weite, der sanfte Wind und die Füße ins Wasser halten:).




Dienstag, 11. Januar 2011

Das nächste Paar

Und wieder ist ein Paar fertig. Socken aus einer Zitron. Leider hat Zitron für seine Sockenwolle keine Namen. Aber schön sind sie.
Paar-Nr. 02/11
Größe 38
Zitron Partie 81103 Farbe 417




Samstag, 8. Januar 2011

Endlos-Spinnen

Mit ein Grund, warum ich mit den Spinnen begonnen habe, sind dieses Säcke mit Spinnwolle, die seit 3-4 Jahren bei mir rumstehen. Es sind 2 Säcke, ich hab die Wolle mal recht günstig gekauft, welches Material es ist hab ich keine Ahnung, auch nicht wieviel kilo es sind. Die Wolle fühlt sich etwas rauer an, im Vergleich zu der zuletzt gesponnen Wolle. . Nun wird sie versponnen - mal schaun wie lang ich dafür brauche - und dann wird eine Strickjacke daraus gestrickt. Meine Farben hat ja die Wolle.



01/11

Das erste Sockenpaar des Jahres: und dies gleich mit Größe 45:().
Irgendwie war bei der Wolle kein Rapport zu finden und da es ein Auftrag ist, sollten die Socken wenigstens ein bißchen ähnlichen Farbverlauf haben. Dies bedeutete bei der 2. Socken mehrmaliges Stückeln und neuen Faden nehmen. So in etwa haut es nun hin. Zumindest ist grün bei grün und orange-rot bei orange rot. Ich hoffe dem Auftraggeber gefallen sie auch so, die Wolle hat er sich selbst ausgesucht.




Größe 45
Paar Nr. 01/11
Wolle Buttinette ZÜRICH

Sonntag, 2. Januar 2011

Finger brechen beim Stricken?

Allen ein Willkommen im neuem Jahr. Danke für Eure Besuche, ich freue mich auch für dieses Jahr auf das Bloggen, Kommentieren, über Kontakte. Und natürlich auf mein Strick-, Spinn, Näh-, Bastel und etc.-Jahr.

Nun zu den Titel. Fast....., zumindest wenn man bestimmte Muster strickt. Die Mütze ist fertig und meine Finger sind noch heil. Kompliziert waren das Drehmuster (hab keine Ahnung, wie es wirklich heißt, finde es nicht in den Strickbüchern).
Gestrickt aus dem versponnen Garn vom letzten Eintrag.