Samstag, 16. Juli 2011

Gewebt

Schon etwas länger fertig ist dieser gewebte Schal, ein edles Stück. Er hat schon viel Bewunderung erhalten. Und diesmal hat auch alles geklappt, keine Probleme mit der Spannung der Kettfäden, kein gerissener Faden, der Schal ist einfach wunderschön.

234cm x 36 cm
Zitron filigran Indian sommer + uni grün (je knapp 100g)




Und noch einige Impressionen von den Ausflügen diese Woche:




Kommentare:

Christine - QuiltTine hat gesagt…

Sieht umwerfend aus! Das Weben müsste ich auch mal versuchen...

Viele Grüße aus Berlin von
Christine

Barbara hat gesagt…

Oh, Bettina, wo fange ich an alles auf deinem blog gesehene nun zu kommentieren??? 'g'
Dein neues Tuch hat ganz besonders schöne Farben und wird total in die Herbstmode passen. Auch dein Webschal ist ne Wucht und ich sitze immer davor und staune, weil ich davon nun wirklich keine Ahnung habe.
Aber eine ganz besondere Freude machst du mir mit deinen Fotos. Diesmal aus Frankreich.

Es muss ein Erlebnis ganz besonderer Art gewesen sein, dort die Tage verbringen zu können und sich diesen wundervollen Prachtbau anschauen zu können.
Ich ich sage dir - jedes Mövenfoto ist für mich natürlich ebenso eine Freude.
Nun hoffe ich für dich, dass du einen Urlaub wirklich genossen hast und die ersten Arbeitstage noch etwas ruhig gelaufen sind.
Herzliche Grüße
Barbara

Schlappohren-Socken hat gesagt…

Liebe Christine,

ich kann weben nur empfehlen. es ist nochmal anders wie stricken und macht genauso viel Spaß.

LG Bettina

Schlappohren-Socken hat gesagt…

Liebe Barbara,

ja, dieser Schal ist wunderbar und ich liebe ihn. schon mal überlegt, auch mit dem Weben zu beginnen?

Ich würd am liebsten sofort wieder nach Frankreich fahren, aber das geht ja nicht, die Pflicht ruft. Da bleibt mir aber noch die Ostsee:).

Liebe Grüße Bettina