Sonntag, 28. Oktober 2012

Sonntagsallerlei

Kunsthandwerkermakt in Farmsen

So, geschafft. Zum Glück war die letzte Nacht eine Stunde länger, so fiel das Aufstehem um halb 6 Uhr nicht ganz so schwer;).

Ich bin zufriedenen mit dem Markt und mit meinen Einnahmen. Ist schon komisch, letztes Jahr hab ich, soweit ich mich erinnere, gar keine Socken verkauft, dieses Jahr waren sie der Renner. Dafür wurden keine Basteleien wie Sterne und Engel gekauft. Sogar 2 von den gewebten Schals konnte ich an Mann (dessen Frau ist Stammkundin von mir, hat mir auch gleich noch Socken in Auftrag gegeben) sowie an Frau (die ist bestimmt 5mal um meinen Stand geschlichen) verkaufen.
Aufmerksamkeit und ein freundliches Lächeln hab ich durch mein Stricken ohne hinzuschauen erregt:)
Leider hab ich verpennt Fotos zu machen.
So, nun freu ich mich auf mein Sofa und werd den Pullover anstricken.
Allen einen schönen Sonntagabend.

Keine Kommentare: