Sonntag, 30. Dezember 2012

Strickige Geschenke

Von meiner Mama hab ich dieses Jahr dieses Tuch geschenkt bekommen. Sie hatte sich selbst eins gestrickt und was lag hier näher, als sich auch eins zu wünschen. Es ist wunderbar und schmiegt sich weich an den Hals. Verstrickt wurde die "seidige Versuchung" ein Lacegarn mit Seide aus der Frechener Wolloase.
Nun lass ich die Bilder sprechen:
Und dann wurde noch ein Wunsch erfüllt, ein Nadelset von Knit-Pro.
Lieben Dank Mama.

"Wir schenken uns nichts..."

 Nein, wir machen uns kleine oder große Freuden. Dieses wunderbare Päckl kam von Barbara an, ich war gerührt vor Freude. Befüllt war es mit Süßkram (mmmh, lecker), wunderbaren weihnachtlichen Untersetzern für die Teetasse, liebevoll gefärbten Wollesträngen (die glitzern sogar:)), und Fiete.
 Fiete wollte heute gleich an die Ostsee, das konnte ich ihm aber ausreden, bei dem Wind wird er wegheweht und bei dem Regen ganz nass. Hab ihn aber versprochen, recht bald die Ostsee zu zeigen. Wollt ihm stattdessen heut den Duvenstedter Brook zeigen, aber als ich da war, regnete es (wieder mal), da musste er in der trockenen Tasche bleiben, nur ein Äuglein durfte mal rauslugen. Aber hier in der Wohnung gibt es auch viel zu gucken und zu erkunden;).
 
 Ich hab kaum eine Chance, ein Foto ohne ihn zu knipsen....
 Hier hats geklappt.....
Liebe Barbara, Dein Päckchen ist mit viel Freuden hier angekommen, die Dinge werden bestaunt und geknuddelt. Danke:))))).

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Zwischen den Jahren

Zwischen den Jahren

Weihnachten ist grade zu ende.
Dicht liegt der Schnee, ist ziemlich kalt.
Silvester bringt die Jahreswende.
Der Lauf der Zeit macht niemals halt.

Auch der Bach fließt unterm Eis.
Die Ostsee ist ganz kurz davor.
Wald und Wiesen sind ganz weiß.
Das ist des Winters Eisdekor.

Drum bringt viel Futter in den Wald.
Rehe, Hasen und Fasane suchen,
deine Futterhilfe bald,
unter großen dichten Buchen.

Keine Angst vor diesem Wetter.
Er wird bald dem Frühling weichen.
Dieser weckt der Bäume Blätter,
ganz gewiss auch die der Eichen.

Autor: Manfred Basedow

In diesen Sinne wünsch ich Euch eine schöne, ruhige und fröhliche "Zwischenzeit".

Schnellstricken

 Etwas in Zeitnot war ich mit den Weihnachtsgeschenken stricken. Für meinen Bruder mussten noch schnell paar Socken fertig werden.
Größe 41/42
Wolle Opal Polarlichter 6-fach
Paar-Nr. 24/12

Und für meine Nichte:
Größe 26
Wolle Opal Polarlichter 6-fach

Samstag, 15. Dezember 2012

Auftrag

.....schon wieder. Bestellt war ein Pullover sowie 2 Paar Socken für ein 1-jähriges Mädchen. Für den Pullover habe ich einen buntes Sammelsurium von Resten aus Farbverlaufsgarn verwendet (doppelfädig verstrickt).
 
 
 1x 6-fach handgefärbte und 1x Rest 6-fach Opal Pfau
So, und bin ich glücklich, dass ich für den Rest des Jahres Urlaub hab. Das bedeutet Wohnung putzen (auch die Ecken;)), die Eltern kommen zu Weihnachten. Und je schneller ich das geschafft hab, desto früher darf ich aufs Sofa zum Stricken;).

Sonntag, 9. Dezember 2012

Verfluchte Paare

 Hier nun 2 verfluchte Paare. Eigentlich sollten die für den Auftrag sein, den ich kürzlich in Arbeit hatte. Aber.......bei beiden stimmte der Farbverlauf nicht. Ich musste stückeln, damit sie in etwa gleich aussehen. Aber zum Verschenken, ne, das ging gar nicht, sie sind in die Marktkiste gekommen.
Wolle: Wollbutt, 5-fach
Größe 40/41
Paar-Nr. 22/12
 Regia
Größe 40/41
Paar 23/12

Bilder von gestern, heut morgen hats hier wieder geschneit. Von mir aus kann nun der Winter zu Ende gehen.
 Allen einen schönen 2.Advent.