Sonntag, 26. Januar 2014

Was Warmes für den Hals

Bei der Kälte braucht man (Frau) viel Warmes um den Hals, zum Glück ist der Vorrat unerschöpflich. Und in der letzten Zeit ist einiges Neues hinzugekommen. 
Bereits im Herbst habe ich dieses Tuch gestrickt. Vernadelt wurden diese versponnene Faser: http://schlappohren-socken.blogspot.de/2010/12/blog-post.html. (Zauberwiese "Lebensader")
  
Anfang Januar hab ich endlich den kleineren Knäuel aus Kappeln verstrickt, "Wilder Wein". (http://schlappohren-socken.blogspot.de/2013/09/100farbspiele.html).
 
 Und Anfang dieser Woche brauchte meine Seele bunte Farbe. Schnell gesponnen und gestrickt und heraus ist dies Minituch gekommen, schön quitschebunt (http://schlappohren-socken.blogspot.de/2013/07/uppssss.html, ganz links unten auf dem unteren Foto).
 
 
 So, und das wars noch nicht...da kommt noch was genähtes. Ein Loop. Außen Walkstoff und innen Jersey. Passend zur neuen Mütze.
 Und taucht nun die neue Mütze auf. Und die ist "geknockt", also mit der Häkelnadel gestrickt. Das Buch habe ich zusammen mit der Wolle zu Weihnachten geschenkt bekommen).
 
So, dass wärs für Heute. Es gibt noch Socken zum zeigen, da müssen aber noch die Fäden vernäht werden und müssen es noch vor die Kamera schaffen;).
Euch einen schönen Sonntag.

Samstag, 4. Januar 2014

Rest vom letzten Jahr

Meine fast 6-jährige Nichte hat zu Weihnachten von meinen Eltern eine Puppe geschenkt bekommen. Was lag da näher, als sie winterlich einzukleiden....
Verstrickt wurde 6-fach LanaGrossa, der Pullover und die Socken ist eine 4-fach Wolle von "Etherische Öle und mehr".
 
 
 
 
 

Gut-Neujahr-Wünsche

 Allen noch viele gute Neujahrswünsche. Möge es ein schönes, friedliches Jahr mit viel Sonne im Herzen sein.
Hier nun ein paar Bilder von dem Ort, in dem ich ins neue Jahre gestartet bin.